sniff – spontanes netzwerk für improvisierte musik

snim – spontanes netzwerk für improvisierte musik

“Es quietscht ein bisschen, tut aber nicht weh” – Die Neue Musik birgt per Definition das Neue und Unbekannte in sich. Neugierde, Spannung, nicht zu wissen, was einen erwartet – hier bildet sich Raum für Überraschungen, Enttäuschungen (im positiven Sinne)… Klaus Haidl

nach vielen erfolgreichen jahren entstand in sniff das bedürfnis nach einer aufzeichnung der fixen (sprich komponierten) werke, die für sniff geschrieben und beim symposion uraufgeführt wurden. diese cd vereint die symposions-lieblingsstücke von snim

Kompositionen von Maja Osojnik, Gobi Drab, Rene Weichselbaum, Simon Vosecek, Viola Falb, Veronika Mayer und Margarete Derek-Petric

 

Kategorie: